Bridge To Mars – Bridge To Mars

cover-bridge-to-mars

Der erste Artikel nach meiner “Sommerpause” beschäftigt sich mit einer Band aus Skandinavien. Das ist aber auch kein Wunder, laufen doch im Augenblick relativ viele Bands aus Skandinavien bei meinem Streaming-Dienst in Dauerschleife. Dies trifft auch auf den im Februar 2016 veröffentlichten Erstling “Bridge To Mars” der gleichnamigen Band aus Stockholm zu.

Bridge To Mars ist ein typisches Powertrio, bestehend aus dem Gitarristen Joakim „JJ“ Marsh und Drummer Thomas Broman, die beide schon zusammen mit Glenn Hughes Musik gemacht haben. Dazu gesellt sich noch Robert Hansen, Bassist der Band Beardfish. Musikalisch sind die drei Jungs gar nicht so weit weg von dem, was sie mit Glenn Hughes gemacht haben. Wer die letzten Platten von solchen Bands wie The Winery Dogs oder Hughes California Breed und Black Country Communion mochte, und auch ansonsten auf Classic-Rock a la Led Zeppelin und Konsorten steht, sollte unbedingt mal ein Ohr der Scheibe gönnen. Hier rockt und rollt es ganz im Stile der späten 60er und frühen 70er Jahre. Rockmusik-Fan, was willst Du mehr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s