The Temperance Movement – White Bear

White Bear

Leute, die genau so wie ich auf die Veröffentlichung einer neuen Platte von The Black Crowes (wahrscheinlich vergeblich) warten, könnten sich in der Zwischenzeit mit der Band The Temperance Movement beschäftigen. Sind doch einige Parallelen zu entdecken.

„White Bear“ ist ein klassisches Retro-Bluesrock-Album und das zweite Album der britischen Band The Temperance Movement. Das im Jahre 2013 erschienene Debüt-Album „The Temperance Movement“ gehörte schon immer zu meinen Favoriten, und die Scheibe hätte sicherlich auch einen Reviewartikel bekommen, wenn ich den Blog schon zu der Zeit betrieben hätte. Das nicht nur ich von dem Album begeistert war (und immer noch bin), konnte man alleine schon daran absehen, welche Supporteinladungen die Band im Anschluss erhalten haben. Sie durften immerhin 2013 einige Konzerte der Rival Sons und dann ein Jahr später zwei Konzerte von The Rolling Stones eröffnen. Das hat sich sicherlich nicht negativ auf die Karriere der Band ausgewirkt. War die Nähe zu den The Black Crowes beim Debüt mit dem 70er-Jahre-Rock noch deutlich zu spüren, hat sich die Band beim neuen Album „White Bear“ inzwischen weiterentwickelt. Musikalische Reminiszenzen findet man daher auch zum Hardrock, Grunge, Indi und zeitweise sogar zum zeitgenössischen Pop.  Aber der klassische Bluesrock  ist und bleibt in allen Stücken das Grundgerüst. Und das ist auch gut so. Gleich zum Anfang des Jahres für mich ein erstes Highlight – 2016 fängt ja schon mal gut an!

Und Live kann man The Temperance Movement auch hören und sehen. Vier Konzerte sind in Deutschland geplant, u.a. am 13.02. in HH im Knust. Mal sehen, was mein Kumpel Jan an diesem Datum so vor hat…;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s