Fly Golden Eagle – Quartz Bijou

Fly Golden Eagle Cover

Fly Golden Eagle kommen aus Nashville/Tennessee. Bekanntermaßen ist Nashville unweigerlich mit der Musik verbunden, gilt sie doch als Zentrum der Country-Musik, und wird deswegen auch Music-City genannt. Und Gitarrenjünger müssten ebenfalls laut juchzen, befindet sich doch der Hauptsitz der Gibson Guitar Corporation in Nashville.

Die unterschiedlichen Einflüsse der Musiker aus ihrer jeweiligen Stadt – Sänger und Gitarrist Ben Trimble kommt aus Detroit/Michigan, Bassist Matt Shaw aus Celeste/Texas, Keyboarder Mitch Jones aus Knoxville/Tennessee und Drummer Richard Harper aus Huntsville/Tennessee – scheinen sich positiv in Verbindung mit dem Spirit Nashvilles auf die Musik der Fly Golden Eagle auszuwirken. Verschiedene Stilrichtungen und Einflüsse prägen den Sound der Band. In guter Rock ’n‘ Roll Manier mit Einflüssen von Blues, Soul, Funk und Psychedelic rocken sich die vier Bandmitglieder von Fly Golden Eagle durch das Album. Wobei „Quartz Bijou“ eigentlich eine abgespeckte Variante ihres 2014 in den USA erschienen Albums „Quartz“ ist, welches sage und schreibe 26 Stücke aufweist. Für den europäischen Markt gibt es eine Auswahl von 12 Songs aus diesem Album. Gewisse Ähnlichkeiten zu solch Bands wie The White Stripes und den Alabama Shakes sind nicht von der Hand zu weisen. Aber das kommt nicht von ungefähr. Waren doch einige Mitglieder der Band an der Produktion von Alben der Alabama Shakes und Benjamin Booker beteiligt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s