Josh Smith – Over Your Head

Josh Smith Over Your Head

Gitarrenlastiger Bluesrock gehört schon immer zu meinen musikalischen Vorzügen. Josh Smith liefert, ganz zu meiner Freude, auch genau das ab.

Nach Aussage vieler Fachleuten der Musikbranche zählt der 35-jährige US-Amerikaner Josh Smith zu den Ausnahmegitarristen unserer Zeit. Und gewisse Ähnlichkeiten zu Meistern der Zunft wie Jimi Hendrix, Joe Bonamassa und Konsorten sind nicht von der Hand zu weisen. Und so feuert Josh Smith mit seiner aus drei Musikern klassisch besetzten Band auf dem im Februar erschienen „Over Your Head“ ein Gitarrenfeuerwerk nach dem anderen ab, dass es eine wahre Freude ist. Bei dem Titelstück >Over Your Head< bekommt er beim Gegniedel auch noch Unterstützung von seinem Freund Joe Bonamassa, der anscheinend irgendwie noch ein kleines Zeitfenster in seinem überfüllten Kalender gefunden hat. Und die beiden Ausnahmegitarristen liefern sich ein Gitarrenduell allererster Güte. Aber es sind noch weitere Gastmusiker auf „Over Your Head“ vertreten. Bei einem Stück unterstützt Kirk Fletcher, ehemaliger Gitarrist von The Fabulous Thunderbirds, der inzwischen auf Solopfaden unterwegs ist, die Band. Und als einen der Höhepunkt der Platte, bläst beim vorletzten Stück der Platte, niemand geringeres als Charlie Musselwhite bei einem Chicago-Blues in die Mundharmonika. Das Zusammenspiel zwischen Gitarre und Harp zaubert mir ein Lächeln auf den Lippen. Bei der Qualität von „Over Your Head“ mache ich mir um den Bluesrock keine Sorgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s