James Last ist tot

Auch wenn „Bock auf Rock“ sich größtenteils um Rock- und Bluesmusik kümmert, ist uns die Nachricht vom Tod des legendären Vollblutmusikers James Last einen Artikel wert.

James Last stand über 70 Jahre auf den Bühnen der Welt. Mit seinem bis zu vierzigköpfigen Orchester erfand er den sogenannten „Happy Sound“, eine Stilrichtung des „Easy Listening“. Er verkaufte eine Vielzahl an Tonträgern und erreichte damit 17 Platin- und 207 Goldene Schalplatten. James Last starb am gestrigen Dienstag im Alter von 86 Jahren in Florida. R.I.P.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s