Deep Purple – In Rock

In Rock

Am 03. Juni 1970 erschien das erste Album der sogenannten Mk-II-Besetzung von Deep Purple. „In Rock“ ist das vierte Studioalbum der britischen Band.

Deep Purple hatten sich 1968 gegründet. Unter der ersten Besetzung waren drei Studioalben entstanden. Die musikalische Ausrichtung der Band, Rockmusik mit klassischer Musik zu verbinden, wurde geprägt durch den Keyboarder Jon Lord. Als im Jahre 1970 aber der Sänger und der Bassist ausgetauscht wurden änderte sich die Musik für das Album „In Rock“ schlagartig. Gründe für den musikalischen Wechsel war vor allem die Angst seitens Ritchie Blackmore vor einem Imageverlust für die Band. Blackmore konnte sich gegenüber seinen musikalischen Mitstreitern durchsetzen und „In Rock“ auch ist demzufolge um einiges Gitarrenlastiger ausgefallen. Gerade die Powerstücke wie <>, <> und <> machen den Reiz der Scheibe aus. Und über allen Stücken schwebt <> mit seiner musikalischen Großartigkeit und den ekstatischen Schreien von Ian Gillan. Das Album gilt zu Recht als ein Meilenstein im Hard-Rock. Die MK-II-Besetzung, sicherlich die beliebteste und wohl auch erfolgreichste Zusammensetzung von Deep Purple, besteht aus folgenden Mitgliedern: Gesang – Ian Gillan, Gitarre – Ritchie Blackmore, Hammondorgel – Jon Lord, Bass – Roger Clover, Schlagzeug – Ian Paice. Viel Spaß beim Rocken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s