Kamchatka – Long Road Made Of Gold

kamchatka long road made of gold

Die schwedische Band Kamchatka hat mal wieder zugeschlagen, und macht mit einem staubtrockenen Bluesrockalbum alles Richtig.

Seit dem vor gut einem Jahr erschienen Album „The Search Goes On“ haben sich Kamchatka weiter entwickelt. Das Trio, bestehend aus Thomas Andersson am Gesang und der Gitarre, Per Wiberg am Bass und Tobias Strandvik am Schlagzeug, spielen gewohnt auf hohem Niveau.Die Grundlage der Musik war schon immer Heavy-Blues-Rock, nun gesellen sich noch ein paar Einflüsse von Südstaatenrock dazu. Den Schweden gelingt es, ein Album ohne einem einzigen schwachen Song aufzunehmen. Schon beim ersten Hören war ich hellauf begeistert. Ehe ich mich versah, waren die rund 41 Minuten verstrichen und ich drückte sofort die Wiederholungstaste. Ein Album wie aus einem Guss. Für Freunde des gepflegten Bluesrock ein Muss. Hoffentlich gelingt es Kamchatka mit „Long Road Made Of Gold“ ihren Erfolg zu steigern und weitere Anhänger dazu zu gewinnen. Zu wünschen wäre es Ihnen. Absolute Hörempfehlung!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kamchatka – Long Road Made Of Gold

  1. Pingback: Kamchatka Live im Savoy, Bordesholm am 18.03.2016 | Bock auf Rock

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s