She Keeps Bees – Eight Houses

She Keeps Bees Eight Houses

Passend zum regnerischen Wetter dort draußen, gibt es heute mal etwas aus dem Lo-Fi-Bereich. She Keeps Bees. Freunde der sparsamen Instrumentierung werden jetzt aufhorchen. Aber auch die Anderen sollten mal ein Ohr wagen.

She Keeps Bees kommen aus New York, sind ein Paar und bilden ein Duo, welches sich dem Blues-Rock verschrieben haben. Zwar entdeckt man gewisse Ähnlichkeiten zu den White Stripes, die Musik kommt z. B. komplett ohne Bass aus, aber bei der genaueren Betrachtung dann eigentlich doch nicht. „Eight Houses„, der inzwischen vierte Longplayer des Duos, wurde schon im September 2014 veröffentlicht. Die Musik lebt von der sparsamen Instrumentierung, der melancholischen Grundstimmung und der wunderbar dazu passenden Stimme von Jessica Larrabee, die auch gleichzeitig die zum Teil auch mal schneidende Gitarre spielt. Ihr Freund Andy LaPlant gibt dazu minimalistisch auf dem Schlagzeug den Takt vor. Eine höchst interessante Mischung, der man mal ein Ohr gönnen sollte. Und das vielleicht nicht nur an Regentagen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s