Boris Platte der Woche 2015 (KW15): A Place To Bury Strangers – Transfixiation

A_Place_To

 

 

Wer sich in der Szene auskennt, erinnert sich wohl noch mit Grauen an eine Meldung Ende 2014: Death by Audio schließt. Die Mehrheit wird diese Nachricht aber eher achselzuckend hingenommen haben, sofern man sie denn überhaupt wahrgenommen hat. Und im Nachhinein war sie denn auch nicht so wild, denn Death by Audio ist nicht nur ein Hersteller handgefertigter Effektpedale, zu deren Kunden u.a. Wilco, Nine Inch Nails oder U2 gehören, das Loft in Williamsburg war gleichzeitig auch ein Ort für Kunst und Musik, Live Konzerte und Performance Kunst. Gründer Oliver Ackermann hatte 2003 aus diesem Umfeld heraus auch die Band A Place To Bury Strangers ins Leben gerufen. Das letzte Konzert wurde Ende November gegeben, das Loft ist nun geschlossen, die Firma umgezogen und die Band existiert weiter. Also alles nochmal gut gegangen. Und das inzwischen vierte Album, das zumindest in Teilen in dieser scheinbar hektischen Zeit entstanden ist? Es ist ein Noise Rock Album geworden, also keine große Überraschung mit nur wenigen Änderungen zu den Vorgängeralben. Die Basis ist dabei mehr im 80er Jahre Noise Rock zu suchen, die sonst heute eher übliche 90er Jahre Shoegaze, Industrial oder Goth treten deutlich in den Hintergrund. Kreischendes Feedback, zielgerichteter Lärm und glühende Verzerrungen sind essentieller Bestandteil eines jeden Songs, sei es in dem einprägsamen „Straight“ oder dem düsteren „Deeper“.  Wie schon die Vorgänger keine Platte fürs mal eben so hören und definitiv nicht für jedermann, wer aber sich aber zwischen Nine Inch Nails und Jesus & The Mary Chain ganz gut aufgehoben fühlt, wird auch hier seine wahre Freude haben.

Auf die Live Konzerte im April darf man gespannt sein, A Place To Bury Strangers spielen am 19.4. in München, am 21.4. in Berlin, am 22.4. in Köln und am 27.4. im Hafenklang in Hamburg.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s